Bildergalerien

Für Ihre Privatsphäre

Falls Sie sich nicht in der Bilder-Galerie veröffentlicht sehen möchten, schicken Sie bitte eine kurze Nachricht per E-Mail an jahn@(*** please remove ***)moinmoin.de und das betreffende Bildmaterial wird kurzfristig entfernt. (Datenschutz)

Die Fleckensgilde hat einen neuen Jüngsten: Sebastian Kühl


Bad Bramstedt (usp/hot) – Donnernder Applaus im Kaisersaal: Die Bramstedter Fleckensgilde von 1560 hat seit dem gestrigen Dienstagabend einen neuen Jüngsten: Sebastian Kühl. Auf dem Gildeball wurde er „ausgerufen“. Und endlich konnte auch wieder der traditionelle Tanz um den Roland stattfinden. Schon über Pfingsten hatte sich die Gilde mächtig „ins Zeug gelegt“. Dazu gehörte auch der plattdeutsche Gottesdienst am Sonntag in der Maria-Magdalenen-Kirche. Und die Jüngsten kamen – echt gildewürdig - am Montag mit einem Husky-Gespann auf den Bleeck gefahren. Am Dienstagmorgen hatte die Gilde dann für einen Tag die „Regentschaft“ über die Stadt übernommen.
Fotos: Straehler-Pohl/Otto

Zurück zur Auswahl