Moin Jobfinder

Bildergalerien

Für Ihre Privatsphäre

Falls Sie sich nicht in der Bilder-Galerie veröffentlicht sehen möchten, schicken Sie bitte eine kurze Nachricht per E-Mail an jahn@(*** please remove ***)moinmoin.de und das betreffende Bildmaterial wird kurzfristig entfernt. (Datenschutz)

The Sweet live in Hohenlockstedt


 Kellinghusen/Hohenlockstedt (sn) – „Teenage Rempage“, „Fox on the run“ und „Wig Wam Bam“ – schon nach wenigen Songs waren sie wieder da, die 70er Jahre; zwar nur in Erinnerung an die damaligen Chart-Hits, aber diese Band war eine besondere. Beim Auftritt der Glam Rock-Kult-Band „The Sweet“ in der Hohenlockstedter Kartoffelhalle stürmten die Besucher den Saal und feierten mit dem Kellinghusener Kulturverein „PEP“ einen nostalgischen Live-Abend. Das lag sicherlich auch an Gründungsmitglied und Gitarrist Andy Scott (74), der mit seiner Band auf der Bühne die alten großen Chartsongs von vor fast 50 Jahren intonierte. Mit Sänger Paul Manzi, Schlagzeuger Bruce Bisland und Bassist Lee Small feierten sie eineinhalb Stunden lang ihre größten Songs mit dem Publikum wie „Hellraiser“ sowie „Love is like oxygen“ oder „Blockbuster“ mit heulender Sirene. Als sie das Konzert nach fast zwei Stunden mit „Ballroom Blitz“ als Zugabe beendeten, waren alle glücklich. Um auch lokalen Bands Auftrittsmöglichkeiten zu bieten, erhielt der Itzehoer Musiker Moritz Kruit mit Band als Vorgruppe die Gelegenheit, sich einmal einem größeren Publikum vorzustellen. Und als semi-professioneller Musiker hatte er keine Probleme, die Zuhörer schnell auf seine Seite zu ziehen.
Fotos: sn

Zurück zur Auswahl