Moin Jobfinder

Bildergalerien

Für Ihre Privatsphäre

Falls Sie sich nicht in der Bilder-Galerie veröffentlicht sehen möchten, schicken Sie bitte eine kurze Nachricht per E-Mail an jahn@(*** please remove ***)moinmoin.de und das betreffende Bildmaterial wird kurzfristig entfernt. (Datenschutz)

Holstenköste Neumünster Tag 3


 Neumünster (ger) – Vom 13. bis 16. Juni hieß es in Neumünster wieder: Spaß, Spiel und Musik auf der traditionellen Holstenköste. Es herrschte Ausnahmezustand in der Innenstadt. Auf sechs Bühnen gab es diverse Darbietungen wie, Musik, Theater, Tanzvorführungen und Sonntag ein „Open Air“ Gottesdienst Donnerstag eröffnete die Stadtpräsidentin Anna-Katharina Schättiger und der OB Tobias Bergmann die Köste. Musikalisch wurde an den vier Tagen einiges geboten: Die United Four, die Memphis Greasers, Not Pink, Borney und die Tri Tops sowie viele andere bekannte Bands. Die Hinterhofbühne gab es dieses Jahr nicht, wegen dem Umbau des alten Karstadt Gebäudes. Auf der Klosterinsel gab es wieder die „Schlagerbühne“. Ein großer Hingucker war die Veteranenfahrt und der große Flohmarkt am Sonntag. Viele Kinderaktionen fanden statt an den Teichufer Anlagen, nicht zu vergessen die Köstenläufe am Freitag auf dem Kleinflecken. Wettertechnisch gab es ein wenig zu meckern. Sonne, warm, etwas Regen… Wir Nordnasen kennen das ja… Kulinarisch wurde einiges geboten, so dass jeder auf seine Kosten kam. Die Holstenköste wird noch lange nachklingen bei den Besuchern und wie heißt es so schön: „Nach der Köste, ist vor der Köste“.
Fotos: Gerlach

Zurück zur Auswahl
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
X