Geschwindigkeitsmessungen in Neumünster

Sechs Fahrzeuge mit einer deutlichen Überschreitung der erlaubten Geschwindigkeit

M. E. pixelio

Neumünster (pm) - Am 3. November 2022 kontrollierten die Mitarbeitenden der Polizeistation Neumünster West die gefahrenen Geschwindigkeiten der Autofahrenden. Dazu wurde in einer 30-iger Zone in der Straße Süderdorfkamp gemessen. In der Zeit von 12 bis 12.52 Uhr wurden sechs Fahrzeuge mit einer deutlichen Überschreitung der erlaubten Geschwindigkeit angehalten. Zweimal wurden Werte von 57 km/h, einmal 55 km/h und dreimal 54 km/h gemessen. In den ersten beiden Fällen ist jeweils ein Bußgeld in Höhe von 180 Euro und ein Punkt vorgesehen. Sollte es in den Fällen bereits der zweite Verstoß sein, so folgt ein Fahrverbot von einem Monat. In den anderen Fällen wird ein Bußgeld von 115 Euro erhoben und es gibt auch hier einen Punkt in der Flensburger „Verkehrssünder-Kartei.“

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass bei der Aktivierung des Magazins eine Verbindung zum Anbieter Yumpu aufgebaut wird und Daten übermittelt werden.

Familien-Anzeige Online aufgeben

... hier klicken

Beim aktivieren des Elements werden Daten an Facebook übertragen.