Gegenverkehr übersehen

Sachschaden von rund 5.000 Euro

Neumünster (ots) -  Die Fahrerin (51) eines Volvos wurde gestern, 4. Februar gegen 17 Uhr, bei einem Unfall auf der Kreuzung Haart / Tizianstraße / Frankenstraße leicht verletzt. Sie musste ambulant behandelt werden. Nach Feststellungen der Polizei hatte die Frau den Haart in Richtung Ortsmitte befahren, als die Fahrerin (54) eines Ford Fiesta aus Richtung Innenstadt kommend nach links in die Tizianstraße einbiegen wollte, dabei aber den Gegenverkehr übersah. Die Unfallverursacherin blieb unverletzt, ihr Auto war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf rund 5.000 Euro geschätzt.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Dann geben Sie uns gerne ein "Daumenhoch" oder folgen Sie uns auf Facebook, um keinen Beitrag aus Ihrer Region zu verpassen.