Bundespolizisten verhaften gesuchten Erpresser

Haftbefehl erst seit gestern aktiv

Foto: Prima Wochenende

Neumünster (ots) - Heute Morgen gegen 00.45 Uhr kontrollierten Bundespolizisten einen Mann im Bahnhof Neumünster. Bei der fahndungsmäßigen Überprüfung stellten die Beamten fest, dass der 43-Jährige mit Haftbefehl gesucht wurde.

Die Staatsanwaltschaft Kiel suchte ihn wegen räuberischer Erpressung. Er hat eine Freiheitsstrafe von zwei Jahren und zwei Monaten zu verbüßen. Der Haftbefehl war erst gestern ins Fahndungssystem eingestellt worden.

Er wurde verhaftet und in die Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Der Mann war erst im Oktober von einer Haftstrafe entlassen werden.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass bei der Aktivierung des Magazins eine Verbindung zum Anbieter Yumpu aufgebaut wird und Daten übermittelt werden.

Familien-Anzeige Online aufgeben

... hier klicken

Beim aktivieren des Elements werden Daten an Facebook übertragen.