Vertraute Gesichter und neue Kräfte – SPD besetzt Wahlkreise

Frauenanteil deutlich erhöht – gute Arbeit wird honoriert

Foto: Privat

Bad Bramstedt (em) – Die SPD Bad Bramstedt setzt für die Kommunalwahl auf Erfahrung, Kontinuität und Erneuerung zugleich. Mit Arnold Helmcke nimmt ein über Parteigrenzen hinweg anerkanntes kommunalpolitisches Urgestein Platz 1 der Kandidatenliste ein und wird damit ganz sicher seine erfolgreiche Arbeit fortsetzen können. Auf Platz 4 und 7 setzen die Sozialdemokraten auf neue Kräfte. Gudrun Baum und Sven Rathjens, die 2013 noch nicht dabei waren, wurde auf diese aussichtsreichen Plätze gesetzt. Karin Steffen, Dagmar Neiß, Ralph Baum und Martina Böttcher-Wojciki sind weitere Personen, die 2013 noch nicht in den Wahlkreisen angetreten sind.
Besonders erfreut zeigte sich Ortsvereinsvorsitzender Klaus-Dieter Hinck, dass es dieses Mal keine Probleme gab, die sogenannte Frauenquote zu erfüllen. Sowohl von den 12 Di-rektkandidaturen wie von den ersten 12 Listenplätzen sind 5 Frauen nominiert. Hinck: „Es freut uns sehr, dass wir diesen Frauenanteil vorweisen können und zwar nicht wegen der Anzahl, sondern vor allem, weil es sich um sehr aktiv mitwirkende Frauen handelt und nicht um Zählkandidatinnen. Das gibt Schwung, wie wir in unseren abwechslungsreichen Diskussionen merken.“
2013 konnte die SPD zwei der Bad Bramstedter Wahlkreise gewinnen. Diesen Erfolg möchte die SPD nicht nur wiederholen, sondern möglichst steigern. Der auf eigenen Wunsch scheidende Fraktionssprecher Bodo Clausen: „Wir sind mit Abstand die Partei in der Bad Bramstedter Kommunalpolitik, die am meisten Ideen und Konzepte einbringt und sich tief in Themen einarbeitet. Wir sind konstruktiv, bis hin zur Erarbeitung von Gestaltungskonzepten wie z. B. für die Schlosswiese oder bis hin zu detaillierten Entwürfen für Ortssatzungen. Wir haben erfahrene Leute und paaren diese zu dieser Wahl mit interessanten neuen Kräften. Da fällt es mir leicht, den Stab nach der Kommunalwahl zu übergeben.“
Die Partei stellte in der Wahlkreisen folgende Kandidatinnen und Kandidaten auf: Arnold Helmcke (Wahlkreis I), Dr. Manfred Spies (II), Sven Rathjens (III), Jan-Uwe Schadendorf (IV), Karin Steffen (V), Stephanie von Moers (VI), Martina Böttcher-Wojciki (VII), Dagmar Neiß (VIII), Gudrun Baum (IX), Hans-Werner Park (X), Klaus-Dieter Hinck (XI) und Ralph Baum (XII). Die Stadtverordnetenversammlung hat regulär 23 Sitze. Zwölf davon werden als Direktkandidaten in den Wahlkreisen nach dem Mehrheitsprinzip gewählt, elf durch die Verhältniswahl auf die Listenbewerber der Parteien verteilt.
Die Listenplätze wurden in anschließenden Abstimmungen vergeben, wobei um einige Listenplätze gerungen wurde. Klaus-Dieter Hinck: „Kampfkandidaturen zeugen von Inte-resse und Engagement. Das haben wir in unserer Partei.“ Auf der Liste stehen: Platz 1: Arnold Helmcke, Platz 2: Stephanie von Moers, Platz 3: Jan-Uwe Schadendorf, Platz 4: Gudrun Baum, Platz 5: Dr. Manfred Spies, Platz 6: Klaus-Dieter Hinck, Platz 7: Sven Rathjens, Platz 8: Karin Steffen, Platz 9: Dagmar Neiß, Platz 10: Hans-Werner Park, Platz 11: Ralph Baum, Platz 12: Martina Böttcher-Wojciki.
Neben der Aufstellung der KandidatInnen berieten die Versammelten das Wahlprogramm der Partei für die Kommunalwahl. Mehrere Arbeitsgruppen hatten dieses im Dezember und Januar erarbeitet und ein Redaktionsteam hatte es zusammengestellt. Mit kleinen Änderungen wurde es einstimmig auf der Versammlung verabschiedet und soll zu Ostern in gedruckter Form vorliegen. Klaus-Dieter Hinck: „Wir sind nun mal eine Partei, die ihre Vorhaben den Wählerinnen und Wählern offen und ausführlich präsentiert. Kinder, Jugendliche Erziehung sind für uns die Schwerpunkte ebenso wie Sozialwohnungen und gerechte Chancen für jeden in dieser Gesellschaft. Mögen andere unseren Wahlspruch verhöhnen: Wir verstehen uns als Partei der Gerechtigkeit und stehen auch nach 150 Jahren hinter den Zielen Freiheit Gleichheit Brüderlichkeit.“

Ihnen hat der Artikel gefallen? Dann geben Sie uns gerne ein "Daumenhoch" oder folgen Sie uns auf Facebook, um keinen Beitrag aus Ihrer Region zu verpassen.

  • Wohnträume

    Wohnträume 2020 38

#------------------------------------------------------------------------------------------ # Plugilo #------------------------------------------------------------------------------------------