Tag des Mädchenfußballs

Beim TSV Oldendorf gibt es am 8. Juni Fußball-Infos für Mädels

Ran an den Ball: Der Mädchen- und Frauenfußball hat noch nicht den Stellenwert wie der Männerfußball – das soll sich ändern. (Foto: Claaßen)

Oldendorf (anz) – Am 7. Juni beginnt die Frauenfußball WM – der TSV Oldendorf lädt aus diesem Anlass am Samstag, 8. Juni, ab 11 Uhr zum Tag des Mädchenfußballs ein.
Volker Ruß, Koordinator für den Frauen- und Mädchenfußball, ist es zum wiederholten Mal gelungen, den offiziellen „Tag des Mädchenfußballs“ nach Oldendorf zu holen. Diese Aktion des DFB wird in Zusammenarbeit mit dem SHFV, der Aktion „Kinder stark machen“ und in Kooperation mit Steinburger Schulen durchgeführt.
Gemeinsam mit den Mädchen aus den Schulkooperationen, den Fußballerinnen des TSV Oldendorf und spielwilligen Eltern kann Fußball zwanglos ausprobiert werden. Die Trainerinnen und Trainer des TSV Oldendorf bieten für alle Altersklassen Schnuppertrainings an. Eine Mädchenmannschaft des TSV Oldendorf wird ein Demonstrationstraining veranstalten. Viel Zeit und Platz sind für eigene Turnier- und Spielkreationen, Fragen und Informationen rund um den Frauen- und Mädchenfußball eingeplant.
Die Live-Übertragung des Weltmeisterschaftsspiel der Frauen gegen China ab 15 Uhr im neuen Sportlerheim des TSV Oldendorf rundet den sportlichen Tag ab. Für das leibliche Wohl wird zu zivilen Preisen gesorgt.
Infos bei Volker Ruß, 04821 76054.

  • Wohnträume

    Wohnträume 2021 39

  • Berufswahl Extra

    Berufswahl Extra 2021 31

  • Wirtschaft NMS

    Wirtschaft NMS 2021 24

Familien-Anzeige Online aufgeben

... hier klicken