„Aggressives Verhalten im Kleinkindalter“

Das Familienzentrum St. Elisabeth lädt zum kostenfreien Informationstag ein

Neumünster (pm) - Max schlägt, Tim schubst, Lea beißt, Anna boxt und Jakob tritt – mal andere Kinder, die Eltern, die Erzieher oder sich selbst. Eine herausfordernde Situation für Eltern, Kinder aber auch das
pädagogische Fachpersonal, wenn die Gewaltausbrüche immer öfter im Kindergartenalltag auftreten.
„Ich glaube, mein Kind ist aggressiv. Was kann ich tun?“
Um den Umgang mit Aggressionen im Kleinkindalter näher zu beleuchten, sprechen wir
am 13. Juni , um 19.30 Uhr über die kindlichen Entwicklungsvoraussetzungen,
Motive und pädagogisch-therapeutische Hilfestellungen für Eltern und Fachleute.
Durch den Abend führt Sie Nathalie Schwolow, Dipl.-Pädagogin und approbierte Kinder- und Jugendpsychotherapeutin.
Die Veranstaltung findet in der Turnhalle des Familienzentrums St. Elisabeth, Hinter der Bahn 5 in 24534 Neumünster statt.
Um Anmeldungen bis zum 12. Juni 2019 wird per Telefon unter 04321-13632 oder per Mail an koordinatorin@elisabeth-kita.de gebeten.

  • Wohnträume

    Wohnträume 2021 39

  • Berufswahl Extra

    Berufswahl Extra 2021 31

  • Wirtschaft NMS

    Wirtschaft NMS 2021 24

Familien-Anzeige Online aufgeben

... hier klicken