100 Blutspenden in 22 Jahren

Kai Neuhaus ist Schleswig-Holsteins und Hamburgs jüngster Blutspende-Jubilar

Ellen Ralf, Teamleiterin beim DRK-Blutspendedienst, mit Kai Neuhaus bei dessen 101. Blutspende in Neumünster. Foto: Privat

Bad Bramstedt (em) – Maximal sechs Blutspenden dürfen Männer innerhalb von zwölf Monaten leisten. DRK-Blutspender Kai Neuhaus aus Bad Bramstedt startete seine Spenderkarriere als 18-Jähriger. Wie er selber sagt, nicht ganz uneigennützig. Zum Spenden motiviert habe ihn zwar sein Vater, er selbst habe jedoch damals seine Blutgruppe wissen wollen. Innerhalb von 22 Jahren hat der 40-Jährige nun 101 Spenden abgegeben und damit insgesamt 50,5 Liter für die Sicherstellung der Patientenversorgung mit Blutpräparaten im Norden gespendet.
Mit diesem Engagement ist Neuhaus der jüngste DRK-Blutspender in Schleswig-Holstein und Hamburg, der eine so hohe Spendenanzahl erreicht hat. Er liegt erheblich unter dem Durchschnittsalter der Blutspender im Norden, das 46 Jahre beträgt.
Die 100. Spende gab Neuhaus bereits Ende 2017 in seiner Heimatstadt Bad Bramstedt ab, für seine 101. Spende kam der Sozialversicherungsfachangestellte im Februar zum Spendetermin beim DRK-Kreisverband Neumünster, wo er vom DRK-Team für sein Engagement gewürdigt wurde. „Die 100. Spende habe ich akribisch geplant. Die Termine müssen mit dem einzuhaltenden Spendeabstand von 56 Tagen zwischen zwei Spenden in meinen Trainings- und Wettkampfplan passen“, so der aktive Leichtathlet. Seine Jubiläumsspende habe er zudem unbedingt in seiner Heimatgemeinde leisten wollen.
Zu den Spendeaktionen begleitet wird Kai Neuhaus regelmäßig von seiner Lebensgefährtin Gabriela Kunz. Sie freut sich über dessen Ehrgeiz beim Blutspenden, schließlich würde er mit diesem Einsatz anderen Menschen das Leben retten, auch wenn die Empfänger für den Spender anonym blieben. Vor dem Hintergrund, dass aus jedem halben Liter einer Vollblutspende mit dem Erythroztenkonzentrat (rote Blutzellen), dem Thrombozytenkonzentrat (Blutplättchen) und dem Blutplasma drei Präparate hergestellt werden, hat Neuhaus bereits bis zu 300 Patienten im Norden helfen können.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Dann geben Sie uns gerne ein "Daumenhoch" oder folgen Sie uns auf Facebook, um keinen Beitrag aus Ihrer Region zu verpassen.

  • Wohnträume

    Wohnträume 2020 38

#------------------------------------------------------------------------------------------ # Plugilo #------------------------------------------------------------------------------------------