Zeugen nach Einbruch in Groß Vollstedt gesucht

Bewohnerin schippte währenddessen den Schnee weg

Groß Vollstedt (pm) - Unbekannte Täter nutzen eine unverschlossene Tür eines Einfamilienhauses in der Dorfstraße in Groß Vollstedt am 16. Februar zwischen 14 und 15 Uhr, in diesem Zeitraum war die 80 jährige Bewohnerin vor der Haustür und befreite den Gehweg und ihre Auffahrt vom Schnee.

Die Täter, Spuren im Schnee deuten auf zwei Täter, drangen durch eine unverschlossene Nebeneingangstür ins Hausinnere hinein, durchsuchten dort die Räumlichkeiten, während die Bewohnerin vor dem Haus am Schneeschippen war.

Die Täter stahlen sowohl Bargeld wie auch andere Wertgegenstände aus dem Haus und konnten anschließend unerkannt wieder entkommen.

Die Kriminalpolizei in Rendsburg sucht jetzt nach Zeugen, die am 16.02.2021, zwischen 14.00 – 15.00 Uhr, verdächtige Beobachtungen machen konnten.
Wem sind Personen oder auch ortsfremde Fahrzeuge im Bereich der Dorfstraße in Groß Vollstedt zum Tatzeitpunkt aufgefallen?
Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Rendsburg unter der Rufnummer 04331-208110 oder an jede andere Polizeidienststelle.

Die Polizei weist nochmal darauf hin, dass auch bei kurzfristigen Verlassen des Hauses, die Türen bitte immer verschlossen werden, da Täter solche Gelegenheiten sofort ausnutzen, wenn sie diese mitbekommen.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Dann geben Sie uns gerne ein "Daumenhoch" oder folgen Sie uns auf Facebook, um keinen Beitrag aus Ihrer Region zu verpassen.

  • Wohnträume

    Wohnträume 2020 38