Wunschsternaktion 2022

Wünsche werden wahr!

Familia Marktleiter Steffen Nickel, Sabine Krebs und Bircan Gültekin vom DRK-Kreisverband wollen auch in diesem Jahr bedürftigen Kidern Wünsche erfüllen. Foto: Szymura

Neumünster (pm) - „Entstanden aus dem Projekt „Armut schau nicht weg“, dass vor 17 Jahren vom Jugendrotkreuz erstmals durchgeführt wurde, konnten wir mit unseren Wunschsternen bisher über 3.400 Kindern eine Freude machen“, sagt Sabine Krebs vom DRK-Kreisverband.

In Kooperation mit dem Allgemeinen Sozialen Dienst, der IUVO GmbH, dem Kinderschutzbund und dem Lebenshilfewerk Neumünster schrieben oder malten in diesem Jahr 220 Kinder und Jugendliche Ihre Weihnachtswünsche auf vorgefertigte Wunschsterne.

Diese Wunschsterne werden wir am Freitag, 25. November, an zwei öffentlich zugängigen Bäumen aufhängen. Ein weiterer Baum steht - wie schon seit vielen Jahren - im Finanzamt Neumünster. Hier können sich dann die Mitarbeiter für Kinder engagieren, denen es nicht so gut geht. Erstmalig unterstützt uns der JVN bei der Verteilung der bemalten / beschriebenen Sterne und wird sie am Samstag, den 26. November, im Pavillion auf dem Weihnachtsmarkt aufhängen.

„Alle Kooperationspartner sind wieder dabei. Über dieses Engagement habe ich mich sehr gefreut und hoffe, dass auch in diesem Jahr wieder viele Menschen Freude daran haben kleine Herzenswünsche zu erfüllen“, so Sabine Krebs.


Standorte der Bäume:
A+B Center, Baeyerstr. 1, 24536 Neumünster
Famila, Haart 194, 24539 Neumünster

Abgabe der Geschenke bis zum 12. Dezember 2022 ausschließlich bei:
DRK-Kreisverband Neumünster e.V., Schützenstraße 14-16
Montag – Donnerstag von 9.00 h bis 16.00 h
und am Freitag von 8.00 – 12.00 Uhr

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass bei der Aktivierung des Magazins eine Verbindung zum Anbieter Yumpu aufgebaut wird und Daten übermittelt werden.

Familien-Anzeige Online aufgeben

... hier klicken

Beim aktivieren des Elements werden Daten an Facebook übertragen.