Woche der Kinderrechte in der Kita Faldera

Aktionstag zu den Kinderrechten am 19. November

Foto: Prima Wochenende

Neumünster (pm) - Alle Kinder sind gleich wichtig. Alle Kinderrechte sind gleich wichtig.
Niemand darf dir deine Rechte nehmen. Wichtig ist, zu wissen, welche Rechte du hast, damit dich niemand benachteiligen kann. In der Kita Faldera beginnt jetzt eine Woche der Kinderrechte. Die Kinder erleben, erfahren, entdecken und sprechen in allen ihnen und uns zur Verfügung stehenden Sprachen über die Kinderrechte. Am Freitag, 19. November, wird ein Aktionstag zu den Kinderrechten durchgeführt. In den verschiedenen Gruppen und Bereichen werden die unterschiedlichen Kinderrechte erlebbar und erfahrbar gemacht.

Alle haben das Recht auf Gleichheit. Ich als Mensch bin in der Kita Faldera Willkommen, so wie ich bin und das ist gut so. Wir haben in der Kita viele Sprachen und Ausdrucksformen, um miteinander zu reden, zu singen und sich auszutauschen mit Worten, Gesten, Mimik, dem Handeln, den Emotionen und dem beseelten Blick. So erfahren wir voneinander die individuellen Bedürfnisse und Wünsche, wie fühle ich mich als Mensch in der Kita – egal ob klein oder groß. Denn das Mensch sein ist das, was uns alle gleich macht und verbindet. „Kinder werden nicht erst zu Menschen - sie sind bereits welche“, so sagte es der polnische Kinderarzt, Autor und Pädagoge, Janusz Korczak schon 1919. Er gilt als Vater der Kinderechte. Korczaks Idee aufgreifend entwickelte die Generalversammlung der Vereinten Nationen das Übereinkommen über die Rechte des Kindes, die sogenannte „UN-Kinderrechtskonvention“. Diese wurde vor 32 Jahren am 20. November 1989 verabschiedet.

  • Wohnträume

    Wohnträume 2021 39

  • Berufswahl Extra

    Berufswahl Extra 2021 31

  • Wirtschaft NMS

    Wirtschaft NMS 2021 24

Familien-Anzeige Online aufgeben

... hier klicken