Versuchter Raub auf Bäckerei

zu Fuß geflüchtet

Neumünster (ots) - Ein junger Mann überfiel am vergangenen Donnerstag (7.November, gegen 8 Uhr) die Bäckerei in der Einfelder Straße 53. Die 64-jährige Verkäuferin war allein im Geschäft, als der unbekannte junge Mann (etwa 14 bis 18 Jahre, 185 cm groß, schlank, dunkelbraune Augen) erschien und durch Vorzeigen eines spitzen Gegenstands und entsprechende Gesten die Herausgabe von Bargeld erzwingen wollte. Die 64-Jährige rief laut um Hilfe, woraufhin der Räuber flüchtete. Der Unbekannte war bekleidet mit einem schwarzen Kapuzenshirt und einer schwarzen Hose. Die Kapuze war über den Kopf gezogen, Mund und Nase mit einem Shirt oder einem Tuch verdeckt. Die Flucht erfolgte zu Fuß in Richtung Hans-Böckler-Allee / Friedhof. Fahndungsmaßnahmen der Polizei blieben ohne Erfolg. Hinweise bitte an die Polizei Neumünster unter der Rufnummer 04321/9450.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Dann geben Sie uns gerne ein "Daumenhoch" oder folgen Sie uns auf Facebook, um keinen Beitrag aus Ihrer Region zu verpassen.

  • Bauen Wohnen

    Bauen Wohnen 2019 39

  • berufswahl Xtra

    berufswahl Xtra 2019 33

#------------------------------------------------------------------------------------------ # Plugilo #------------------------------------------------------------------------------------------