Mann schreit Reisende im Bahnhof an

Strafverfahren wegen Volksverhetzung?

Neumünster (pm) - Gestern Nachmittag gegen 14.45 Uhr wurden Bundespolizisten auf einen Mann aufmerksam gemacht, der im Bahnhof offensichtlich rumschrie. 

Die Beamten konnten den Mann auch auf dem Bahnsteig antreffen. Es konnte durch Zeugenaussagen ermittelt werden, dass der 48-Jährige eine türkische Frau und zwei Minderjährige angeschrien und sogar beleidigt hatte.

Der Mann muss nun mit einem Strafverfahren wegen Volksverhetzung rechnen

Ihnen hat der Artikel gefallen? Dann geben Sie uns gerne ein "Daumenhoch" oder folgen Sie uns auf Facebook, um keinen Beitrag aus Ihrer Region zu verpassen.

  • Wohnträume

    Wohnträume 2020 12

  • berufswahl Xtra

    berufswahl Xtra 2020 6

Fotowettbewerb

Fotowettbewerb

#------------------------------------------------------------------------------------------ # Plugilo #------------------------------------------------------------------------------------------