Lieth-Kontrast sagt Konzert ab

Grund: die neuen Corona-Bestimmungen für das Chorsingen in Innenräumen

Das Chorensemble Lieth-Kontrast hatte geplant, am 16. Januar in der Bugenhagenkirche in Neumünster aufzutreten und sein neuartiges "Half-Live-Projekt" erstmals zu präsentieren. Foto: Lieth-Kontrast

Neumünster/Bad Bramstedt (hot) – Die neuen Corona-Bestimmungen machen dem Bad Bramstedter Chorensemble einen Strich durch die Rechnung: Schweren Herzens muss der Chor sein Konzert, das die Sängerinnen und Sänger am Sonntag, 16. Januar, 19 Uhr, in der Bugenhagenkirche in Neumünster geben wollten, kurzfristig absagen. Denn: Laut Landesverordnung sind beim Singen in Innenräumen nach den derzeitigen Bestimmungen jetzt Mund-Nasen-Bedeckungen zu tragen – außer man ist ein Profichor.  „Ob dieser Situation haben wir uns schweren Herzens dazu entschlossen, nicht aufzutreten“, so das Organisationsteam. Und dabei wollte der Chor erstmals sein neu entwickeltes „Half-Live-Projekt“ vorstellen, bei dem über Aktiv-Lautsprecher auch drinnen corona-konform gesungen werden kann. Zumindest eine geringe Anzahl von Sängern, die live ohne Masken singen, ist dafür aber die Voraussetzung.

  • Wohnträume

    Wohnträume 2021 39

  • Berufswahl Extra

    Berufswahl Extra 2021 31

  • Wirtschaft NMS

    Wirtschaft NMS 2021 24

Familien-Anzeige Online aufgeben

... hier klicken