Entenrettung in Neumünster

Hungrige Krähe scharf auf junge Kücken

Fotos: Polizeidirektion Neumünster

Neumünster (ots) - Eine Streifenwagenbesatzung des 1. Polizeireviers Neumünster befand sich am vergangenen Sonnabend auf Streifenfahrt am Kleinflecken in Neumünster, als sie dort auf ein Entenküken aufmerksam wurden.

Das Küken lief alleine über den Kleinflecken, eine offensichtlich hungrige Krähe kreiste über dem Küken und griff es vermehrt an.

Die beiden Beamten stoppten ihren Streifenwagen und eilten dem unterlegenen Küken zur Hilfe. Nachdem eine Beamtin das Küken vorsichtig ergreifen konnte, ging es im Streifenwagen für das Küken zum nahegelegenen Teich, wo die Beamten eine Entenfamilie auf dem Wasser ausmachen konnten.

Die Beamtin trug das Küken vorsichtig zum Wasser, wo das Entlein dann schnell zu ihrer Familie schwamm.

Über den Verbleib der hungrigen Krähe liegen keine näheren Erkenntnisse vor.

  • Wohnträume

    Wohnträume 2022 12

  • Berufswahl Extra

    Berufswahl Extra 2022 5

  • Wirtschaft NMS

    Wirtschaft NMS 2021 24

Familien-Anzeige Online aufgeben

... hier klicken