Einbruch in das Freesencenter

Auf Tabak und Liquids abgesehen

Foto: Szymura

Neumünster (ots) - Bislang unbekannte Einbrecher drangen offenbar in den frühen Morgenstunden des vergangenen Sonntags (3 November) über ein aufgehebeltes Fenster in den Gebäudekomplex des ehemaligen Real-Marktes ein und von dort über den Bäcker in das benachbarte Tabakwarengeschäft. Dort hatten es die Täter offenbar auf Tabak und Liquids abgesehen. Sie verließen das Gebäude auf demselben Weg. Die Kriminalpolizei geht von einem Tatzeitraum zwischen etwa 3 Uhr und 6.20 Uhr aus. Diverse Stangen Zigaretten fanden die Beamten im Bereich des rückwärtigen Auslieferungslagers. Es besteht der Verdacht, dass die Einbrecher von Geschäftsleuten oder auch Verkäufern des am Sonntag stattgefundenen Flohmarkts gestört worden sein könnten. Die Kripo fragt: Wer hat in den frühen Morgenstunden im Nahbereich des Freesencenters verdächtige Beobachtungen gemacht? Hinweise bitte unter Telefon 04321/9450.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Dann geben Sie uns gerne ein "Daumenhoch" oder folgen Sie uns auf Facebook, um keinen Beitrag aus Ihrer Region zu verpassen.

  • Bauen Wohnen

    Bauen Wohnen 2019 39

  • berufswahl Xtra

    berufswahl Xtra 2019 33

#------------------------------------------------------------------------------------------ # Plugilo #------------------------------------------------------------------------------------------