Drang jemanden abzustechen

Alkoholisierter Mann übergibt Schraubendreher an Bundespolizisten

Neumünster (ots) - Gestern Abend, 12. März gegen 22.30 Uhr, erschien ein Mann auf der Wache der Bundespolizei im Bahnhof Neumünster. Der Mann wirkte alkoholisiert und übergab den Beamten einen Schraubendreher. Er gab an, den Drang zu haben jemanden abzustechen wenn er unter Alkoholeinfluss stand.  Die Bundespolizisten nahmen dem 43-Jährigen den Schraubendreher ab und stellten diesen sicher. Den Mann nahmen sie in Schutzgewahrsam. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 3,56 Promille. Der Mann wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus verbracht. Dort wurde er stationär aufgenommen.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Dann geben Sie uns gerne ein "Daumenhoch" oder folgen Sie uns auf Facebook, um keinen Beitrag aus Ihrer Region zu verpassen.

  • Bauen Wohnen

    Bauen Wohnen 2019 13