Moin Jobfinder

Bombendrohung

an zwei Schulen in Neumünster

Foto: pm

Neumünster (pm)- Am heutigen Tag gegen 11.45 Uhr wurde der Polizei eine Bombendrohung an zwei Schulen in Neumünster bekannt, diese waren per Email bei den jeweiligen Schulen eingegangen.

Es handelt sich hierbei um die Grund-und Gemeinschaftsschule in der Dorfstraße in Neumünster Einfeld und um die IGS Brachenfeld in dem Pestalozziweg in Neumünster.

Zur Sicherheit der Schüler wurden beide Schulen durch Einsatzkräfte geräumt.

Eine Bewertung der durch  E Mails eingegangenen Schreiben durch Experten der Polizei ergab, dass derzeit keine Anhaltspunkte für eine konkrete Gefährdung vorliegen.

Ein Strafverfahren wegen der Androhung von Straftaten wurde eingeleitet.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass bei der Aktivierung des Magazins eine Verbindung zum Anbieter Yumpu aufgebaut wird und Daten übermittelt werden.

Familien-Anzeige Online aufgeben

... hier klicken

Beim aktivieren des Elements werden Daten an Facebook übertragen.