Kegler halten Rückschau

BSG-Vereinsmeisterschaften mit zehn Aktiven in vier Wettbewerben

Neumünster (pm) - Die Kegelabteilung der Behinderten-Sportgemeinschaft (BSG) Neumünster führte ihre diesjährigen Vereinsmeisterschaften in je zwei Einzel- und   Tandemklassen durch.
Die Abteilung verfügt nur noch über einen Kader von vier betagten Seniorenkeglern und einer berufstätigen vergleichsweise 'jungen' Riege   von sechs Hobbykeglerinnen/-keglern aus dem Bereich der 'Lebenshilfe'. Als Neueinsteiger trat der 1. Vorsitzende Norbert Kaul der Gruppe bei, der ebenso seiner täglichen Arbeit nachgeht und damit am Trainingstag auch unter zeitlichem Stress steht. Die BSG ist stolz darauf, dass sich Menschen mit Behinderungen schon seit Jahren mit diesem für sie nicht ganz einfachen Sport angefreundet haben und mit Begeisterung entsprechend ihrer Möglichkeiten dabei sind.  Sie tragen damit wesentlich zum Bestand der Kegelabteilung bei.
Die aktiven Sportler im Alter von 33 bis 88 Jahren gingen in vier  Wettbewerben über 100 bzw. 60 Wurf an den Start. In den Einzelwettbe- bewerben wurden sechs Hobbykegler gemeinsam gewertet, wo sie bei vier Starts – davon kamen drei in die Wertung - auf wechselnden  Bahnen jeweils 100 Würfe zu kegeln hatten. Dazu gesellten sich die vier Senioren der Herrenklasse C. Desweiteren wurden zwei Tandemkonkurren- zen zu je 120 Wurf ausgetragen.
Während der Saisonabschlussfeier verkündete Sportwart Gerhard Idei die Ergebnisse und überreichte allen Teilnehmern eine Urkunde und den  Hobbykeglern zusätzlich einen Pokal als Anerkennung für deren Beteiligung am Kegelsport. 

Ergebnisse:  
Einzel-Hobbykegler:
Vorjahres- und mehrmalige Meisterin Monika Bredfeldt musste sich mit erkegelten 1846 Holz zur Überraschung aller Beteiligten dem zwischenzeitlich durch intensives Training sportlich gereiften Stefan Harder mit 1929 Zählern deutlich geschlagen geben. Auf den Plätzen folgten Elke Peters (1652),Anja-Katrin Dankert (1641),Patrick Kronshagen (1609) und Norbert Kaul (1363). Sportwart Idei ließ verlauten, dass er vorhabe, Stefan Harder nach erfolgter behinderten-   gerechter Einstufung für die kommenden Landesmeisterschaften zu melden.  
Einzel-Herren C:
Hier konnte Ingo Mruk erneut seinen Vorjahrestitel mit gefallenen 2096 Zählern behaupten vor Hubert Lienhöft (2083), Horst Casper (2000)- mit 88 Jahren ältester Kegler - und Reinhold Reddig (1950). 
Tandem-Mixed:
Drei Paarungen konnten sich in dieser Disziplin messen. Den 1.Platz belegten Elke Peters/Ingo Mruk mit 1440 Holz vor  Anja-Katrin Dankert/Reinhold Reddig (1382) und Monika Bredfeldt/Patrick Kronshagen (1342).
Tandem-Herren:
Vereinsmeister wurde das Doppel Reinhold Reddig/Stefan Harder mit 1505 gefallenen Hölzern vor Patrick Kronshagen/Hubert Lienhöft (1487) und Ingo Mruk/Norbert Kaul (1481).

Rückblickend wurden vom Abteilungschef noch einmal die Gewinner der im Laufe der Saison ausgekegelten traditionsbehafteten Wanderpokale gewürdigt. Bei der Hälfte dieser Disziplinen stehen jedoch nicht Höchstleistungen im Vordergrund. Zur Chancenwahrung für alle Teilnehmer siegt derjenige, dessen Ergebnis einer vorher von fünf möglichen Ergebnissen gelosten, verdeckt gehaltenen Zahl am nächsten kommt.

Dr. Eichholz-Pokal: Anja Voß mit 567 Holz/(Ziel:575)
Siebener-Pokal: Ingo Mruk mit 53 Treffern,
Saure Gurken-Pokal: Stefan Harder mit 627 Holz(621),
Achter-Pokal:  Stefan Harder mit 23 Treffern,
Achter-Pokal,Tandem: Elke Peters/Ingo Mruk mit 40 Zählern,                  
OTN-Pokale (für drei Plätze): 1. Ingo Mruk mit 694 Holz, 2. Stefan Harder (664/ für Platz 4), 3. Patrick Kronshagen (551/ Pl. 6),
Horst Röttjer-Pokal: Monika Bredfeldt mit 631 Holz/(611),
Rudi Kreinsen-Pokal: Stefan Harder mit 633 Holz/(650)

Ihnen hat der Artikel gefallen? Dann geben Sie uns gerne ein "Daumenhoch" oder folgen Sie uns auf Facebook, um keinen Beitrag aus Ihrer Region zu verpassen.

  • berufswahl Xtra

    berufswahl Xtra 2020 6

  • Bauen Wohnen

    Bauen Wohnen 2019 39

#------------------------------------------------------------------------------------------ # Plugilo #------------------------------------------------------------------------------------------