Veranstaltungsdetails

Fado-Konzert im Dunkeln

30.03.2019 - 21 Uhr / Lutterbeker, Dorfstr. 11 / Lutterbek (bei Kiel)

Fado-Konzert im Dunkeln

Die blinde Fado Sängerin, einst von Andre Heller “entdeckt”, führt mit ihrem Konzert in totaler Dunkelheit tief in ihre eigene Welt; mit den so geschärften restlichen Sinnen wird der ohnehin gefühlvolle Fado noch intensiver. Der zweite Teil des Konzertes wird umso heller - begleitet von einer Dia-Show über das wunderbare Lissabon.


Dona Rosa ist keines der Fado Sternchen, die jedes Jahr auf Neue entdeckt werden. Sie berührt mit ihrer ursprünglich als Strassenmusikern vogetragenen Musik die Seelen der Menschen und lässt einen so wie kaum jemand den morbiden Charme von Lissabons Strassen und Gassen spüren. Mit ihrem aktuellen Konzertprogramm führt Dona Rosa uns noch näher an ihr eigenes Leben - einerseits nach Lissabon, andererseits in ihre sehr persönliche Welt, die der der Blinden:


Teil 1 - Konzert im Dunkeln
Ein Set, so wie die blinde Musikerin dies selbst erlebt - nämlich im Dunkeln. Das Schwarz um uns herum schärft die Sinne und intensiviert das Hörerlebnis auf eindrucksvolle Weise .
"I don‘t like red, I like blue, I like yellow, I like white, but I really prefer black"


Teil 2 - Musik + Bilder aus Lissabon
Musik der Lissaboner Künstlerin über ihre Stadt, den Alltag, die Straßen und das Leben; ein wunderbarer Soundtrack zu den Bildern Lissabons. Die Musik von ihr und ihrem Ensemble wird begleitet von Bildern asu und über Lissabon, projeziert auf eine Leinwand hinter der Bühne.


Dona Rosa – Vocals
Raul Abreu – guitar
Ines Vaz - accordeon


Karten gibt es an allen VVK-Stellen und im Internet auf www.eins31.de. Kartenreservierung unter Telefon 04643 9442




Foto: Dona Rosa

Zurück

  • Bauen Wohnen

    Bauen Wohnen 2019 13