Bildergalerien

Für Ihre Privatsphäre

Falls Sie sich nicht in der Bilder-Galerie veröffentlicht sehen möchten, schicken Sie bitte eine kurze Nachricht per E-Mail an jahn@(*** please remove ***)moinmoin.de und das betreffende Bildmaterial wird kurzfristig entfernt. (Datenschutz)

Turmkonzert in Neumünster: Montag, 24. Dezember


Am 24. 12. war es wieder soweit, ab 12 Uhr gab es was auf die Ohren auf dem Großflecken von Neumünster: Musiker des Blasorchesters Tungendorf hatten sich in den Fenstern der Häuser an der Holstenstraße versammelt, um traditionelle Weihnachtslieder zum Besten zu gegeben. Auch auf dem LKW-Hänger standen Bläser von der Michael Weiss Jazzband und stimmten feierlich mit ein. Es gehört zu Weihnachten in Neumünster dazu wie Christstollen und Tannenbaum und ist zu einer Kultveranstaltung geworden. Auch wenn der Weihnachtsmarkt schon geschlossen war, wurde laut Horst Schrinner an einigen Buden noch Glühwein ausgeschenkt. Eine Abordnung von Neumünsteraner Chören sang gemeinsam mit dem Publikum drei Klassiker und Christina Heeschen traditionell das Ave Maria, was einige Besucher zu Tränen rührte. Christian Funk aus Hamburg sang „Hallelujah“ zusammen mit Christina. Der „Weihnachtsmann“ verschenkte Gebackenes an die Kleinen und Großen und es wurde wieder für „Neumünsteraner Kinder in Not“ gesammelt. Ein schöner Abschluss vom Weihnachtsmarkt ging zu Ende.
Text/Fotos: M. Gerlach

Zurück zur Auswahl