Dätgen hofft auf Nachwuchs

20.03.2017

Bürgermeister Henry Ehlbeck: Wir drücken die Daumen

Er ist wieder da. Foto: Gottschalk

Dätgen (pgo) - Das Storchennest gehört in Dätgen schon seit rund 50 Jahren zum Ortsbild. Nun ist Adebar aus dem Süden zurück und hat sich wieder in seiner Gemeinde niedergelassen. "Wir hoffen alle auf Nachwuchs in diesem Frühling, nachdem sich im vergangenen Jahr kein Bruterfolg einstellen konnte. Es war wohl zu nass," meint Dätgens Bürgermeister Henry Ehlbeck.

aktuelle Ausgaben