Bauarbeiten verschoben

11.10.2017

Anschlussstelle Neumünster Nord

Neumünster (pm) - Die ursprünglich ab Montag, 16. Oktober, vorgesehenen Bauarbeiten auf der Brücke an der BAB-Anschlussstelle Neumünster-Nord mussten aus betrieblichen Gründen um eine Woche verschoben werden. Ab Montag, 23. Oktober, bis voraussichtlich Donnerstag, 26. Oktober, wird auf der Landesstraße L 328 im Bereich der Anschlussstelle Neumünster Nord der A 7 eine Sanierung der Asphaltdeckschicht durchgeführt. Hierfür wird die Richtungsfahrbahn Nortorf der L 328 über die Brücke voll gesperrt. Eine Umleitungsstrecke ist ausgeschildert. Stadtauswärts sind die Stadt Nortorf und die Anschlussstelle Neumünster Nord der A 7 in Fahrtrichtung Hamburg nur über die Umleitung durch Krogaspe zu erreichen. Der Kfz-Verkehr wird über die alte Rendsburger Straße und durch die Gemeinde Krogaspe umgeleitet. Mit Verkehrsbehinderungen ist an diesen Tagen zu rechnen.