16 neue Helfer beim THW

09.10.2017

Grundausbildungsprüfung in Neumünster

Fotos: Ute Springer/THW

Neumünster (pm) - Am vergangenen Samstag fand beim Technischen Hilfswerk (THW) die Grundausbildungsprüfung für 16 Helferanwärterinnen und -anwärter aus dem Geschäftsführerbereich Neumünster statt.

Nach einer theoretischen Prüfung mit 40 Fragen, galt es im praktischen Teil, den sicheren und korrekten Umgang mit der Ausstattung des THW zu demonstrieren. Dafür mussten die Helferanwärter 24 praktische Aufgaben auf dem Vereinsgelände meistern. Diese umfassten zum Beispiel das Aufbauen von Beleuchtung, den Einsatz von Tauchpumpen und Hebekissen bis hin zur Handhabung von Leitern, Ketten und Leinen. Wichtig für die erfolgreiche Absolvierung der Stationen ist neben der Handhabung der Geräte die Beachtung der Unfallverhütungsvorschriften.

Mit der bestandenen Prüfung endet die Grundausbildung für die Anwärter. Sie wechseln danach den Status und werden Helferinnen beziehungsweise Helfer in ihren Ortsverbänden. Mit der abgeschlossen Prüfung beginnt die Fachausbildung ihrer zukünftigen Verwendung.

Die Helferinnen und Helfer des Ortsverbandes Neumünster wünschen den neuen Helfer/innen alles Gute auf ihrem neuen Weg im THW und sagen DANKE an alle die den reibungslosen Ablauf der Prüfung ermöglicht haben.